Die Chiropraktorin

Dr. Maj-Britt Cielewicz Chiropraktikerin

Dr. Maj-Britt Cielewicz

Von Chiropraktik hörte ich das erste Mal durch meinem Stiefvater, der diese Technik bereits seit 30 Jahren als Chiropraktor in der Chiropraktik Hochburg Braunschweig praktiziert. Nach dem Abitur entschied ich mich dennoch meinem Kindheitstraum, der Tierärztin, nachzugehen. In der Pferdechirurgie frustrierten mich dann die chronischen Fälle, die regelmäßig gespritzt wurden, aber bei denen die eigentliche Ursache nicht behoben wurde. Das Interesse an der Biomechanik stieg und nach Abschluss der Tierchiropraktik Ausbildung bei der IAVC in Sittensen wuchs das Interesse die Technik am menschliche Körper zu erlernen. Besonderes Augenmerk widmete ich der Interaktion von Pferd und Reiter und wie man beides optimieren kann. Den finalen Schritt nochmal neu zu starten, erfolgte aufgrund eines Wirbelbruchs, inklusive 3 Operationen und einer Schulter OP, nach der ich mich im Dschungel der Orthopäden und Physiotherapeuten verloren fühlte. Auf dem Pferd war das einstmalige "denkende" Reiten nicht mehr möglich, eher fühlte ich mich wie ein blinder Passagier, der sich in Traversalen 3 mal um die eigene Achse drehen musste, bis die Hilfengebung ankam. Die Chiropraktik mit einer Vielzahl verwandter Techniken half mir wieder zu voller Funktionalität und Harmonie im Körper zurück zu finden. Auch habe ich am eigenen Körper erfahren, dass nicht alle Techniken bei allen Patienten gleich helfen und es sehr wichtig ist auf die individuellen Bedürfnisse einzugehen. Mein Wissen konnte ich durch die langjährige Erfahrung meines Stiefvaters und der Anstellung in der American Chiropraktik in Gräfelfing aufbauen. Einen detaillierter Lebenslauf finden sie auf www.equine-chiro.de

  • MChiro (Master of Chiropractic)- AECC Bournemouth England  2015 - 2018

Dieser vierjährige Vollzeitstudiengang konnte aufgrund der Vorbildung mit dem Humanmedizinphysikum auf drei Jahre verkürzt werden.  Das letzte Jahr wurde in der Klinik absolviert, in der man eigenverantwortlich seine Patienten managte.

  • Ärztin - TU München 2013 - 2019

Das Studium der Humanmedizin begann ich nach dem Wirbelbruch, parallel arbeitet ich weiter an der LMU München in der Lehre, und in der Radiologie am Stiglmaierplatz, wo ich die Chance hatte verschiedene Schmerzbilder bildlich (am MRT) und physisch zu sehen. Hier wurde ich in einer Mittagspause beim Austausch mit den Radiologinnen zu dem Entschluss ermutigt nach England zur Humanchiropraktik zu wechseln.